Wichtige           Infos

Bitte melden Sie Ihr Kind über folgendes Formular krank:

Krankmeldungsformular

Grundregeln an der PHS.pdf
PDF-Dokument [137.5 KB]
PHS - Schulordnung.pdf
PDF-Dokument [111.9 KB]

 

Peter-Härtling-Schule

Städt. Gemeinschafts-
grundschule
Gieslenberger Str. 53
40764 Langenfeld


Telefon:

0 21 73 / 1 77 21


Fax:

0 21 73 / 14 89 33

 

Telefon Ganztag:

0 21 73 / 68 59 69

 

Fax Ganztag:

0 21 73 / 10 98 03 2


Unsere Sekretariatszeiten

Öffnungszeiten des Schulbüros:
Montag -Donnerstag
8:15 - 13:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser

Kontaktformular

Ihre Nachricht erreicht uns sofort!

 

Homepagestart: 21.02.2011

 

Besucherzähler

­ Peter-Härtling-Schule
­  Peter-Härtling-Schule

Offener Ganztag - wir haben ein super Team.

 

Einrichtungsleitung

 

Petra Roter

 

 

Gruppe 1

 

Sabina Sadowski, seit 2012 bei uns

Lidia Sankowska-Ulitzka, seit 2013 bei uns

 

 

Sabina Sadowski

 

 

Lidia Sankowska-Ulitzka

 

 

Gruppe 2

 

Martina Lohner, seit 1995 bei uns

Ivon Kauzlaric, seit 2015 bei uns

 

 

Ivon Kauzlaric

 

 

Gruppe 3

 

Evelin Friedrich, seit 1998 bei uns

Sabine Duppach, seit 1997 bei uns

 

 

Evelin Friedrich

 

 

Sabine Duppach

 

 

Weitere Mitarbeiter

(in allen 3 Gruppen im Einsatz)

 

Raffaela Vreys, seit 2016 bei uns

Barbara Bülo, seit 2016 bei uns

Frau Schmitz, ehrenamtliche Helferin

 

 

Raffaela Vreys

 

 

Barbara Bülo

 

 

Wir bilden uns fort:

 

Fortbildung "Spiele aus dem Stehgreif" (05.07.2017): Eveline, Sabine, Martina

 

Workshop "Ideenbörse zum offenen Ganztag" (07.10.2017): Petra, Eveline, Lidia, Sabine, Ivon

 

Ausbildung zur Brandschutzhelferin (20.11.2017): Sabina

 

Die „Offene Ganztagsschule“ – seit dem Schuljahr 2003/2004

 

Im Schuljahr 1996/97 wurde mit dem Projekt „ganztägige Förderung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen“ begonnen. Das Projekt sollte Kindern der Peter-Härtling-Patenschafts-Schule und Jugendlichen aus dem Ortsteil einen Lebensraum im Bereich der Schule und des Schulgeländes schaffen, der einlädt zu verweilen, zu kommunizieren, zu spielen, zu arbeiten und zu lernen.

 

Das Konzept zur „Offenen Ganztagsschule im Primarbereich“ umfasst die folgenden Gestaltungselemente:

 

  • Unterrichtsbezogene Ergänzungen –
    einschließlich der Lernzeitbetreuung
  • Themenbezogene Vorhaben und Projekte
  • Förderung
  • Freizeitgestaltung

 

Das Konzept zur „Offenen Ganztagsschule im Primarbereich“ umfasst die folgenden organisatorischen Grundstrukturen:

 

  • Die „Offene Ganztagsschule“ ist von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
    ACHTUNG: Anwesenheitspflicht bis 15.00 Uhr an allen Tagen!
  • Die „Offene Ganztagsschule“ ist auch an unterrichtsfreien Tagen und in den Ferien geöffnet.
  • Der Besuch der „Offenen Ganztagsschule“  ist freiwillig

 

Das Anliegen des Konzepts ist vor allem, Schülerinnen und Schüler auf die zukünftigen Aufgaben - auch das Berufsleben betreffend - vorzubereiten. Das Schulleben am Nachmittag dreht sich um die individuelle Förderung und die Anregungen zur Freizeit­ge­staltung aller Kinder in einem harmonischen (gewaltarmen) Lebensraum. Wir wollen jedoch keine verpflichtende „Verschulung des Nachmittags“. Die Peter-Härtling-Patenschafts-Schule ist keineswegs eine über die normale Unter­richts­zeit hinweg verlängerte Betreuungsstätte, sondern ihr organisatorisch ausgeweiteter Zeitrahmen (7.30 Uhr bis 17.00 Uhr) schafft die Voraussetzungen, unsere pädagogischen Ziel­set­zungen leichter umzusetzen.

 

Die erste Säule des Projekts „Offene Ganztagsschule im Primarbereich“  ist das Betreuen. Das Betreuungsangebot ist auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und der Eltern zugeschnitten. Es kann gewählt werden zwischen der Ganztagesbetreuung mit Ferienbetreuung (7.30 Uhr bis 17.00 Uhr) mit und ohne Essen und der Halbtagesbetreuung (7.30 Uhr bis 14.00 Uhr) mit und ohne Essen, mit und ohne Ferienbetreuung. Die Lernzeitbetreuung findet nur in der Ganztagesbetreuung statt. Außerdem haben alle Eltern der Schule die Möglichkeit „Das fliegende Klassenzimmer" an einzelnen Tagen, z.B. in Notfällen über Betreuungsgutscheine, zu nutzen.

 

Seit 1995 legen wir an der Peter-Härtling-Patenschaftsschule viel Wert auf Qualität und Professionalität des Betreuungsangebots. Diese Ziele wurden durch einen hohen Anteil an Eigengestaltung und Mitbestimmung durch das Personal und den ständigen Dialog mit den betreffenden Kindern, Eltern und der Schule erreicht. Außerdem war bei den Beteiligten Grundkonsens: es wird konzeptionell gearbeitet, es werden nur Erzieherinnen und Lehrerinnen eingestellt, es muss Zeit für persönliche Zuwendung vorhanden sein, die SchülerInnen-Betreuer-Relation ermöglicht die Förderung der Kinder im Betreuungsbereich – z.B. Sprachförderung über gemeinsames Spielen und Basteln, Lernzeitbetreuung.

 

 

Der Offene Ganztag ist eine durch das Land NRW und die Stadt Langenfeld sehr stark finanziell unterstützte Einrichtung. Dies äußert sich u. a. in zusätzlichen Lehrerstunden, zusätzlichen inhaltlichen Angeboten für die Kinder im Offenen Ganztag. Ihr persönlicher Anteil an der Finanzierung definieret sich folgendermaßen:

 

Einkommensabhängige Elternbeiträge im Offenen Ganztag (7.30 Uhr bis 17.00 Uhr) bei der Stadt Langenfeld

 

Jahreseinkommen Elternbeitrag
bis 18.000,-- €

0,-- €

Bis 28.000,-- €

16,-- €

bis 38.000,-- €

32,-- €

bis 48.000,-- €

48,-- €

bis 58.000,-- €

76,-- €

bis 68.000,-- €

92,-- €

über 68.000,-- €

116,-- €

 

Für Geschwisterkinder wird kein Beitrag im Offenen Ganztag erhoben.

 

Sofern ein Geschwisterkind eine Kindertageseinrichtung in Langenfeld besucht, ist nur der Beitrag für die Kindertageseinrichtung zu zahlen und nicht der Beitrag für den Offenen Ganztag..

 

 

Die Kosten der Halbtagesbetreuung (7.30 Uhr bis 14.00 Uhr) erfragen Sie bitte beim Kinderschutzbund. An der PHS gibt es 20 Halbtagesplätze.

Die Halbtagesbetreuung ist eine Einrichtung des Kinderschutzbundes und nicht der Stadt Langenfeld. Sie wird nicht subventioniert und muss sich deshalb selbst finanzieren.

 

Offener Ganztag oder Regelklasse?

Beginnen wir mit den Begriffen und dem, was dahinter steckt. An der PHS können Kinder natürlich einfach am Vormittag zum Unterricht in ihre Klasse kommen und mittags wieder nach Hau­se gehen und dort ihre Hausaufgaben machen – wie an jeder anderen Schule auch. Das wären die Regelklassen.

 

Der Begriff ‚Ganztag’ bezieht sich auf die Dau­er der Anwesenheit in der Schule – „Ganztägig Lernen“ – und den Umfang der Betreuung. Das „Ganztägige Lernen“ ist ein Angebot an alle Eltern, die Ihre Kinder auf das Lernen an weiterführenden Schulen vorbereiten wollen. Dies bedeutet eine Chance zum sozialen Lernen in der Gemein­schaft und zum ganztägigen Lernen durch vielfältige Angebote an Kursen und kreativen wie körperlichen Betäti­gungs­­mög­lich­kei­ten. Der „Offene Ganztag“ ist aber auch ein An­ge­bot der verlässlichen Betreuung an alleinerziehende Eltern oder beispielsweise Fami­lien, in denen z.B. beide Elternteile arbeiten oder jüngere Ge­schwister betreut werden müssen.

 

Halbtagsbetreuung beginnt vor dem Unterricht um 7.30 Uhr (z.B. für Eltern, die ihr Kind bringen und dann selbst zur Arbeit fahren müssen) und endet mittags oder kurz nach dem Unterricht um 14.00 Uhr. Das Mittagessen ist auch in der Mensa mög­lich.

 

Die Ganztagsbetreuung beginnt morgens vor dem Un­terricht um 7:30 Uhr und kann bis spätestens 17:00 Uhr am Nachmittag dauern, bis die Kinder abgeholt werden oder allein nach Hause gehen. Hier ist das gemeinsame Mittagessen in der Mensa mög­lich, an­schließend haben die Kinder Freizeit zum Spielen oder aber die Lernzeiten stehen auf dem Plan. Es besteht eine Anwesenheitspflicht bis 15.00 Uhr.

 

Der Träger der beiden Einrichtungen ist der Kinderschutzbund.

Aber nur der „Offene Ganztag“ wird finanziell in erheblichem Maße von der Stadt Langenfeld und dem Land NRW unterstützt.

 

Unsere Ganztagskonzeption umfasst aber seit einigen Jahren auch Ganztagsklassen, also Klassen, in denen alle Kinder im Offenen Ganztag sind. Hier ist jeweils ein bestimmter Nachmittag für alle Schülerinnen und Schü­ler verbindlich, weil dann Unterricht entsprechend des gewählten Profils (Sport, Musik, MINT) stattfindet.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter-Härtling-Patenschaftsschule


Anrufen

E-Mail

Anfahrt